so geht es

Wir haben alle ein bestimmtes Essensverhalten, diese sollte man erstmal erkennen. Dies geht am besten, wenn man mal eine Woche lang alles was man isst und trinkt aufschreibt. So sieht man am Besten was man isst, wieviel und wann man was isst.

An dem Spruch, "Morgens soll man wie ein Kaiser, Mittags wie ein König und Abends wie ein Bettelmann essen" stimmt zum Teil. Ich sage, " Morgens Kohlehydratereich, Mittags Gemischt und Abends keine Kohlehydrate essen", viel kalorieenarme Getränke, am besten Wasser, zu sich nehmen.

Vielleicht denkt ihr, das ist aber kompliziert. Nein, ganz und gar nicht, man sollte nur immer wissen was in unserem Essen enthalten ist und dann ist es ganz einfach.

Hier ein paarganz einfache Beispiele:

Kohlehydrate: es gibt gute und schlechte Kohlehydrate, die guten sind:

                            Kartoffeln, Vollkornprodukte

                            die schlechten sind alles aus Weizenmehl ( weisses Mehl)

Fett:  da gibt es auch schlechte und gesunde Fette:

                            Pflanzenöle, Magarine mit Omega-3-Fettsäuren

                            schlechte Fette: Kokosfette, tierische Fette

Obst und Gemüse:  kann man so viel essen wie man mag

Fisch: sollte man zweimal in der Woche essen wegen der Omega-3Fettsäuren

Fleisch: in Maßen und Fettarm zu sich nehmen

Milchprodukte: Milch, Buttermilch, Joghurt ,Quark und Käse sind auch sehr wichtig, z. B.: für die Knochen

 

Morgens:

Kohlehydrate esser, wie z. B.: Vollkornbrot mit Marmelade, Nussnugatcreme und Honig, auch Wurst und Käse habe ich zu mit genommen.

                                                Vollkornmüsli mit Früchten, Nüssen oder Schokolade mit Milch oder Joghurt

 

Mittags:

Gemischt essen, wie z. B.: Fleisch oder Fisch mit viel Gemüse und guten Kohlehydraten.

 

Abends:

keine Kohlehydrate essen, wie z. B.: Salat, alle Gemüsesorten sind erlaubt, Fleisch oder Fisch gebraten oder gedünstet. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

 

Kalorienarme Getränke, Wasser oder Tee, könnt ihr so viel ihr wollt zu euch nehmen. Am Besten Wasser und ein Tip, ein Glas Wasser vor dem Essen trinken, füllt den Magen schon.

Ihr findet auf meiner Seite auch noch einige Beispiele.

 

Ich habe innerhalb von 5 Wochen 7 kg abgenommen und ich mache damit weiter.

 

 

 

Wenn ihr genaueres wissen wollt, Probleme habt oder mit mir zusammen  abnehmen wollt,

dann meldet euch bei mir, ich würde mich freuen.

und es macht auch mehr Spaß, wenn an seine Erfolge mit jemanden teilen kann.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!